Sei Gesund GbR
Goethering 3-5
49074 Osnabrьck

Tel.         +49 (0) 541 / 3 50 46 61
Mobil:     +49 (0) 163 / 33 982 46

E-Mail     seigesund(at)gmail.com
Web        www.pflege-seigesund.de

Über uns

Gründung:
Unser Pflegedienst wurde im November 2008 als Gesellschaft bürgerlichen Rechts gegründet. Es ist eine selbständig wirtschaftende Einrichtung, die unter fachlicher Verantwortung einer ausgebildeten Pflegefachkraft (Pflegedienstleitung) Pflegebedürftige in ihrer Wohnung geplant pflegt und hauswirtschaftlich versorgt. 

Firmenphilosophie:
In unserem Pflegeleitbild spiegeln sich Firmenphilosophie und grundsätzliche Ziele wieder. Unser Ziel ist es, den Menschen die wir pflegen und betreuen, trotz Ihres Hilfebedarfs eine möglichst eigenständige und selbstbestimmte Lebensführung zu ermöglichen, die der Würde des Menschen entspricht. Wir pflegen nach dem Pflegemodell der Monika Krohwinkel, d.h. dass im Mittelpunkt pflegerischer Interessen neben den Selbstpflegefähigkeiten des Betroffenen auch die Bezugsperson mit deren Einbindung Problemvermeidung und größtmögliche Unabhängigkeit und Lebensqualität erreicht werden soll steht. Bestehende Defizite sollen durch geeignete Pflegemaßnahmen kompensiert werden. Auf der Grundlage unseres beruflichen Selbstverständnisses und unserer Erfahrungen sind wir bestrebt, die bestmögliche aktivierende und ganzheitliche Pflege und Betreuung zu erbringen und damit ein hohes Pflegeniveau zu garantieren.

Pflegeorganisation:

Personalstruktur und Einsatzplanung basieren auf dem System der Bezugspflege. Die Versorgung unserer Patienten findet in festgelegten Touren statt. Sie erfolgt nach Absprache mit dem Team möglichst stadtteilbezogen. Eine Tour beinhaltet eine festgelegte Anzahl von Patienten, die wechselweise von einem zugeordneten Mitarbeiter kontinuierlich, also mehrere Tage hintereinander, im Früh- und Spätdienst oder im geteilten Dienst versorgt wird. Dadurch wird eine hohe Pflegequalität erreicht.

Erstbesuch:
Der Erstbesuch wird ausschließlich von der Pflegedienstleitung oder seiner Stellvertretung durchgeführt. Sie ermittelt nach einer ausführlichen Informationssammlung den Hilfebedarf, berät über die in Frage kommenden Hilfsmittel, Antragstellungen, Abrechnungsmodalitäten und erklärt die verschiedenen Pflegemodule.

Qualitätssicherung:
Durch unsere enge Zusammenarbeit mit dem BPA, unsere Teilnahme an regionalen Qualitätszirkeln, sowie unsere eigenen hohen Ansprüche gewährleisten wir einen hohen Qualitätsstandard. Die Qualität wird gesichert durch die speziell geschulte Pflegedienstleitung, die qualifizierten Mitarbeiter und den/die Qualitätsbeauftragten (PDL).

Dazu tragen bei:

* Interne und externe Fort- und Weiterbildungen für Pflege- und Leitungskräfte
* regelmäßige Team- und Fallbesprechungen
* Qualitätszirkel
* kontinuierliche Überarbeitung von Pflegeplanung und Dokumentation '
* Arbeiten nach Pflegestandards, sowie Expertenstandards
* kontinuierliche Überarbeitung des Qualitätsmanagement – Handbuches.